Stay


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Gesucht werden: Esther Mikaelson, Liz Forbes, Matt Donovan ....
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 24 Benutzern am Mo Okt 28, 2013 4:14 pm

Teilen | .
 

 die Veranda vor dem Haus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Sa Aug 29, 2015 10:53 am

cf: Vor dem Haus

Ich packte meinen Kram einfach dazu und musste doch auflachen als ich sah, wie sich der kleine Tisch unter der Last der Waffen beinahe bog. "Sieht aus als wollten wir in den Krieg ziehen. Es ist doch nur dieser Klaus, oder?" Ich begriff noch immer nicht, warum wir für einen oder zwei Vampire so viele Waffen brauchten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Sa Aug 29, 2015 11:11 am

Ich lehnte mich ab die Tischkante und sah sie an.
"Klaus und Rebekah gehören zu der Ur Vampir Familie. Die Mikaelsons sind DIE Familie von der ALLE Vampire abstammen. Sie sind somit die ältesten und mächtigsten Vampire der Welt. Sie haben eine Macht die normale Vampire nicht haben. Sie sind schneller und stärker als JEDER andere Vampir. So wie Vampire Menschen beeinflussen und manipulieren können , können die Ur Vampire das nicht nur mit Menschen , sondern auch mit Vampiren. Sie sind unsterblich. Man kann sie nicht mit Kugeln , Feuer oder einem Pfahl töten. Sind sind über 2000 Jahre alt und deswegen machen wir uns ein wenig Sorgen wie wir unsere Freunde zurück bekommen und wenn möglich in einem Stück. Klaus ist nebenbei gesagt nicht nur ein ur Vampir sondern in ihm steckt ebenfalls ein Werwolf . " ich beendete meinen Bericht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Mo Aug 31, 2015 11:27 am

Ich lehnte meinen Hintern neben Ric's und hörte ihm gut zu, wobei sich meine Augen allerdings nach und nach weiteten. "Wie?! Da haben wir es nun ausgerechnet mit den Supervampiren schlechtin zu tun gekriegt?! Oh man... Ich hätte doch nach Chicago fahren sollen..." Den letzten Satz hatte ich nur gemurmelt.
Dieser Klaus war also nicht nur uralt, sondern auch noch ein Bastard. Irgendein Mix... Wurde ja immer abartiger! "Wie geht denn sowas? Versteh mich nicht falsch, ich glaube dir das, aber...ich hab noch nie davon gehört." Allerdings auch noch nichts von irgendwelchen 'Urvampiren'.
"Okay, gut ähm... Müssen die sich von Blut ernähren? Dann könnten wir sie fangen und einsperren und sie würden einfach vertrocknen. Es muss doch eine Möglichkeit geben, sie davon abzuhalten, anderen zu schaden." Wenn man sie auf normalem Wege schon nicht killen konnte... Was Damon und Caroline betraf: Da hatte ich keine Hoffnung mehr. Fuck!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Mo Aug 31, 2015 7:20 pm

Klaus fangen ? Beinahe hätte ich gelacht . "Kaus fangen , das haben schon einige versucht ." erklärte ich ihr. "Ich glaube den stärksten und mächtigsten Hybriden der Welt kann man nicht fangen." das war meine eigene Meinung .
Wie das mit Klaus passieren konnte , das war ja heraus gekommen.
"Seine Mutter die Hexe hatte etwas mit einem Werwolf und da kam dann Klaus heraus. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Di Sep 01, 2015 10:52 am

"Dann haben diese anderen es eben nicht richtig angestellt." erklärte ich, bevor ich nachdenklich wurde. "Niemand ist unbesiegbar, absolut niemand. Wir müssen nur einen Weg finden... Ihn irgendwie schwächen." Doof war nur, dass die Zeit drängte. Falls Damon und Caroline überhaupt noch lebten.
"Widerlich!" kommentierte ich Ric's Erklärung zur Entstehung dieses Klaus' und fuhr mir mit beiden Händen durch mein rotes Haar.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Di Sep 01, 2015 2:15 pm

Es gab mal eine Zeit , da dachte ich genauso wie sie. Es ging ja nicht nur um Klaus. Jill hasste jeden Vampir oder Werwolf. Diese Haltung hatte ich ja abgelegt und nun war mein bester Freund ein Vampir und viele meiner Schüler Vampire , Hexen oder Werwölfe.
Aber das alles musste sie selbst herausfinden. Wenn ich ihr jetzt sagen würde das es auch gute unter ihnen gab , würde sie mir kein Wort glauben.
"Du kannst es dir noch mal überlegen , willst du wirklich diesen Kampf mit bestreiten ?" fragte ich sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Mi Sep 02, 2015 1:07 pm

Ich schüttelte müde lächelnd den Kopf. "Es geht nicht darum, ob ich will oder nicht. Ich muss einfach." Tief durchatmend fügte ich hinzu. "Weisst du, ich mache das nicht, weil ich die Heldin spielen will oder das Abenteuer suche. Ich mache das, weil meine Eltern von Vampiren getötet wurden als ich fünfzehn war. Ich hab's mitansehen müssen, und der Anblick verfolgt mich heut noch. Ich will die Mörder meiner Eltern finden, und auf meinem Weg dorthin, so viele Vampire wie möglich vernichten, damit anderen erspart bleibt, zu erleben, was ich erlebt habe. Ich wünschte, ich hätte nie erfahren, dass diese Monster existieren, aber ich habe es, leider. Und deshalb muss ich jetzt meinen Teil zu dem Ganzen beitragen." Ich hoffte, Ric verstand das.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Do Sep 03, 2015 9:02 am

Ich seufzte leise auf. "Das tut mir schrecklich leid Jill. Ich verstehe deine Beweggründe natürlich. " ich verstand sie wahrscheinlich besser als sie dachte, doch auch ICH hatte meinen Hass und alle Vorurteile abgelegt und verstand auch die andere Seite besser als vorher. Nicht ALLE Vampire waren so wie die Mörder ihrer Eltern. "Wie machst du das mit der Jagt?" fragte ich sie neugierig. "Ich meine fährst du von Stadt zu Stadt und läufst dann Nachts durch die Straßen und hoffst das dich ein Blutsauger überfällt ?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Do Sep 03, 2015 11:50 am

Ich nickte ernst, ehe ich mir ein Lächeln abrang, das wohl trauriger ausfiel als es sollte. "Danke."
Seine Neugier liess mich dann allerdings lachen. "Nein, das wäre etwas blöd, glaube ich. Ich...verfolge Nachrichten über seltsame Vorfälle, ungeklärte Morde. Sowas. Und dann fahr ich da hin und schaue, was es so gibt. Manchmal fahr ich auch einfach so durch die Gegend und hoffe einfach auf Glück. So wie hier... Ich wusste nicht, was mich hier erwarten würde und dachte, ich kann wirklich mal ein paar Tage ausspannen, nachdem..." Innehaltend senkte ich den Blick auf den Tisch. "Ich war nicht immer allein unterwegs." erklärte ich, bevor ich wieder auf und zu Ric sah. "Eigentlich bin ich's erst seit ein paar Monaten, davor war ich in einer Gruppe, ähnlich wie eure. Aber sie sind alle tot und jetzt mach ich eben allein weiter." Ich atmete tief durch. "Aber genug von mir! Was ist mit euch? Lebt ihr tatsächlich alle hier und fahrt ihr nie raus? Versucht ihr nur, diesen Klaus zu erwischen oder wie kann ich mir das vorstellen?" Interessierte mich wirklich.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Fr Sep 04, 2015 10:28 am

Ihre Gruppe war garantiert nicht mal annähernd so ähnlich wie die unsere. Aber sie hielt uns ja auch für Jäger.
"Wir wohnen wirklich alle in Mystic Falls. Ich bin der Geschichts Lehrer von der Truppe, außer von Damon . Es ist nur so das wir uns alle gut verstehen und die meisten von ihnen kennen sich ihr Leben lang ." berichtete ich ihr. "Typen wie Klaus geht man besser aus dem Weg. Wir hatten nur schon mal mit ihm , seinem Bruder und Rebekah zu tun. Sie töteten Elenas und Jeremys Tante."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Fr Sep 04, 2015 3:32 pm

Leise lachend schüttelte ich den Kopf. "Ihr seid mir vielleicht ein paar Freaks." Ric war also wirklich der Lehrer der anderen... Das war strange!
"Gott, wie viele von denen gibt's denn?" Müde rieb ich mir die Stirn. "Hast du schon eine Idee, wie wir vorgehen sollten? Oder die anderen vielleicht?" Das mit der Tate war natürlich tragisch, aber wir sollten uns auf's Hier und Jetzt konzentrieren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Sa Sep 05, 2015 10:12 am

Ich schüttelte den Kopf. "Ich war ja noch nicht wieder drinnen im Haus. Aber wir werden schon bald erfahren was sich Stefan ausgedacht hat." aber ich war mir da nicht so sicher , wie es klang. Denn eigentlich gab es keinen Plan den wir ausführen konnten , so auf die Schnelle und das ohne eine Armee im Rücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Sa Sep 05, 2015 12:14 pm

"Gut, vielleicht sollten wir dann mal reingehen und die Lage checken." Tyler war ja auch schon drinnen. "Und...wir sollten die Waffen nicht hier draussen liegen lassen." Wer wusste schon, wer sich hier noch so rumschlich...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   So Sep 06, 2015 3:51 pm

"Ich werde noch einige der Dinge tesen und nachsehen , ich habe keine Lust das mitten im Kampf eine Waffe nicht 100 % funktioniert. " sagte ich zu Jill. "Stefan hätte uns schon geholt wenn es nötig wäre."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Mo Sep 07, 2015 11:35 am

Ich liess Ric einen anerkennenden Blick zukommen. Er schien vernünftig zu sein und an alles zu denken. Wäre auch irgendwie schade wenn's anders wäre, immerhin war er, wenn er nicht gerade Vampire jagte, Lehrer. Was mich zu meiner nächsten Frage brachte. "Sag mal...wie bringst du das alles eigentlich unter einen Hut? Ich meine, die Jagerei und dann hast du ja auch noch einen richtigen Job..." Davon konnte ich irgendwie nur träumen. Ich half ihm, die Waffen zu überprüfen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Di Sep 08, 2015 9:54 am

Wir arbeiteten sozusagen Hand in Hand und als sie diese Frage stellte musste ich sogar lächeln.
"Ich toure nicht durch das Land, jedenfalls nicht mehr. " sagte ich. "Ich habe mit dem jagen begonnen als meine Frau getötet wurde. Sie beschäftigte sich mit Vampiren. Sie war regelrecht besessen von diesen Wesen. Sie schaffte es tatsächlich einem zu begegnen und sie wurde so dachte ich damals getötet. Ich verfolgte Spuren und die führten mich letztendlich hier nach Mystic Falls. Ich fand den Vampir , doch dann musste ich feststellen das Isobel nicht tot war , sie war nun auch ein Vampir und das auf eigenen Wunsch." ich zuckte mit den Schultern. Ich gab das jagen auf , doch Mystic Falls scheint ein angesagter Platz für Vampire und alles mögliche zu sein."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Di Sep 08, 2015 12:41 pm

Aufmerksam hörte ich ihm zu und als er geendet hatte, lag echtes Mitleid in meinem Blick. "Es tut mir leid. Das muss ziemlich hart sein." Kurz legte ich ihm meine Hand auf den Unterarm, dann wandte ich mich vom Tisch ab und starrte in die Ferne. "Irgendwie scheint jeder aus ähnlichen Motiven heraus mit der Jagd anzufangen. Ich war fünfzehn als meine Eltern von Vampiren getötet wurden. Ich...habe es mitansehen müssen. Die Scheiss Kerle kamen nachts einfach in unser Haus und...ich hörte diese Schreie bis in mein Zimmer, also bin ich nachschauen gegangen und...sie wurden regelrecht zerrissen." Inne haltend schluckte ich hart, ehe ich fortfuhr. "Die Wichser müssen schonmal da gewesen sein, sonst wären sie ja nicht einfach so ins Haus gekommen, oder? Wahrscheinlich irgendwann als ich in der Schule war... Wie auch immer, sie sahen mich nicht, hauten durch's Fenster ab und ich war völlig neben der Spur, bin im Schlafanzug auf die Strasse gerannt und habe herumgeschrien, dass meine Eltern ermordet wurden, dass Vampire über sie hergefallen waren, fiese Monster. Natürlich glaubte man mir kein Wort davon und da ich keine weiteren Verwandten habe, steckte man mich in ein Heim. Es folgten einige Prozesse, aber natürlich wurden die Mörder nie gefasst. Ich versuchte, mich schlau zu machen, zu lernen... Mit achtzehn warf man mich dann auf die Strasse und ich hatte nichts anderes im Sinn als die Mörder zu finden. Ich weiss dass sie noch irgendwo da draussen 'rumlaufen! Jedem einzelnen von ihnen schaue ich in die Augen, bevor ich ihn kille, frage ihn nach den Namen meiner Eltern...Beobachte, ob Erkennen in ihrem Blick aufblitzt. Bisher war da nichts, aber ich gebe nicht auf, bis ich die Scheiss Kerle gefunden hab.
Eine Gruppe von Jägern hat mich quasi von der Strasse aufgelesen und mitgenommen. Sie brachten mir alles bei, was sie konnten aber weil ich die einzige Frau war, wurde immer 'Rücksicht' genommen. Ich hasste es! Und dann, eines nachts, hiess es wiedermal 'Jill, wir haben da eine heisse Spur, du bleibst besser im Motel und machst dich dafür bereit, unsere Wunden zu flicken wenn wir zurückkommen.' Es gab Streit, ich wollte unbedingt mit, aber nichts zu machen. Sie kamen nicht zurück. Nicht in der Nacht, nicht am Morgen und auch nicht am Nachmittag, als wir schon längst wieder auf dem Highway sein wollten. Also ging ich sie suchen und..." Wieder atmete ich tief durch, schniefte leise und fuhr fort. "...ich fand sie in einem Waldstück. Tot. Seltsamerweise gab's keinerlei Spuren oder Hinweise. Sie waren einfach tot...Ich nahm ihnen ab, was ich finden konnte, zündete die Leichen an und stieg in den Landrover, um abzuhauen." Endlich sah ich wieder zu Ric. "Jetzt kennst du auch meine Geschichte."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Mi Sep 09, 2015 9:52 am

Sie hatte für ihr junges Alter schon vieles schlimme erlebt. Leider konnte ich das über die meisten jungen Leuten die ich hier um mich hatte sagen. "Wir haben alle unsere Wunden die man nicht sehen kann . Wunden die niemals wirklich heilen." sprach ich leise. Aber ich war nicht überzeugt das diese Vampire die für den Tod ihrer Eltern verantwortlich waren , sich an diese einzelne Tat noch erinnerten. Da fürchtete ich , dass Jill vergeblich auf dieses Erkennen in deren Blick wartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Mi Sep 09, 2015 9:59 am

"Ja." meinte ich leise seufzend, bevor ich mich wieder auf die Waffen konzentrierte. Meinen Eltern hätte wohl kaum gefallen, was aus mir geworden war, nein, sie wollten immer dass ich aufs College gehe, studiere... Der normale Weg eben. Und jetzt hatte ich nichtmal einen richtigen Job, aber so war das nunmal, schliesslich hatte ich diesen Weg selbst gewählt. "Wisst ihr, wo sich dieser Klaus aufhält? Wohin er Damon verschleppt haben könnte?" Um mal wieder aufs Wesentliche zurückzukommen...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Do Sep 10, 2015 10:49 am

Ich schüttelte den Kopf. "Er hat in der Stadt ein großes Anwesen, aber ich bin überzeugt das er sich hier in der Nähe aufhält. "Ansonsten hätte Caroline sich vorhin nicht so schnell melden können." ich scannte die Umgebung mit den Augen ab. "Hier gibt es etliche Häuser wie das der Gilberts. Die stehen die meiste Zeit über leer und da könnte er sich gut eingenistet haben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Do Sep 10, 2015 11:31 am

Nickend hörte ich ihm zu, ehe mein Blick dem seinen folgte. "Hmm, sollte dann ja nicht allzu schwer sein, ihn zu finden. Wir müssen nur ein Haus finden, das eben nicht leer ist. Allerdings fällt ein 'Überraschungsangriff' eher flach, denn damit wird er ja wohl rechnen." Das war aber auch schwer! Ich begann, nachdenklich auf und ab zu gehen. "Vielleicht kann ihn jemand ablenken, irgendwie, ihn weglocken... Und währenddessen gehen ein paar andere rein und holen Damon. Und Caroline." Ich raufte mir die Haare. "Mann, warum musste sie auf eigene Faust losziehen, das ist doch vollkommen bescheuert!!" Wahrscheinlich hatten wir jetzt zwei Geiseln, statt einer, denn wenn sich die Blondine wieder gemeldet hätte, hätte Tyler uns das doch sicher wissen lassen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Fr Sep 11, 2015 8:50 am

"Wenn Klaus weg wäre , dann gäbe es aber immer noch Rebekah. Du darfst sie nur weil sie eine Frau ist nicht unterschätzen . Sie ist mächtig und fast so stark wie Klaus. " erinnerte ich sie. Aber ob Klaus so dumm wäre sich weglocken zu lassen ? Ich hatte da große Zweifel. Außerdem der der diese Aufgabe übernehmen würde , hätte sicher große Schwierigkeiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Fr Sep 11, 2015 11:03 am

Ach ja, die blonde Kuh... War mir nur am Rande aufgefallen, da sie sich doch seeehr im Hintergrund gehalten hatte. Zudem musste ich ja zwischendurch unbedingt ein kurzes Nickerchen halten, worüber ich mich jetzt, im Nachhinein, ärgerte. "Hm." machte ich und hörte mit meiner Auf- und ab Geherei auf. "Was sollen wir dann machen?" Je länger wir hier rumstanden und nichts taten, desto geringer waren doch die Chancen für Caroline und Damon oder?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alaric Saltzman
The murderer
avatar

Anzahl der Beiträge : 906
Anmeldedatum : 15.04.12
Alter : 26
Ort : Tja

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Sa Sep 12, 2015 10:04 am

"Rebekah wird Damon nicht sofort töten. Sie will ihn bestrafen und zeigen das er ihr unterlegen ist. Eventuell wird sie ihn manipulieren und ihn zwingen Dinge zu tun , die er eigentlich nicht machen möchte. " erklärte ich ihr , ging aber besser nicht in die näheren Einzelheiten. "Und Klaus wird Caroline nichts antun , jedenfalls wird er sie NICHT töten, denn er hat etwas für sie übrig." darauf setzte ich all mein Hoffnungen .
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jill Briggs
Queen of Chaos
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.03.14

BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   Sa Sep 12, 2015 12:01 pm

Das wurde ja immer verfahrener! "Ach ja, ich hatte ganz vergessen, dass Vampire einen ja manipulieren können." Mir entfuhr ein tiefer Seufzer, ehe mein Blick ungläubig wurde. "Und dann geht sie hin, wenn er auf sie abfährt...? Wobei, hmm... Vielleicht ist das ja wirklich eine Chance." Womöglich konnte sie was erreichen, auch wenn ich das bezweifelte, wenn dieser Klaus wirklich so ein Psycho war. "Also, was schlägst du vor? Einfach weiter abwarten?" War nicht gerade meine Stärke, aber ich hatte inzwischen kapiert, dass es Irrsinn wäre, allein loszuziehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: die Veranda vor dem Haus   

Nach oben Nach unten
 

die Veranda vor dem Haus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» (Planung)Das Haus Anubis
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus
» Renovierte Waldhütte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Stay :: das haus am see-

Bildgröße ändern